VP800/VP800 vacuum

Stand-Alone Systeme für Kleinserie, Prototyping und Labor

Features

Mit gerade einmal LxB 1,45 x 0,76 m kann die VP800 in den meisten Fertigungen eingesetzt werden, ohne dass bauliche Veränderungen vorgenommen werden müssen.

Kleiner Footprint

Frei beladbarer Werkstückträger bringt größtmögliche Flexibität in der Fertigung.

Flexible Beladung auf Werkstückträger

Permanentfiltersystem

Serienmäßig eingebautes Permanentfiltersystem zur größtmöglichen Reduzierung der Verschmutzung.

Permanentfiltersystem

Mit dem optionalen Barcode Scanner können Produktcodes auf der Baugruppe erfasst werden und anschließend für die Traceability mit den Lötprofilen verknüpft werden.

Optional: Barcode Scanner für Traceability

Weitere Features
  • Perfekte Lötstellen durch die Anwendung modernster Technologien
  • Keine Überhitzung oder Zerstörung elektronischer Baugruppen
  • Geringe Gesamtbetriebskosten
  • Robustes Design für Serienproduktion
  • Nach kurzer Aufheizzeit betriebsbereit (ca. 30 min)

Das Anlagenkonzept

Maximale Flexibilität und optimale Lötqualität sind wesentliche Merkmale der ASSCON Stand-Alone Dampfphasen-Lötsysteme. Durch die Verwendung von Werkstückträgern sind diese Anlagen hervorragend geeignet für kleine und große Produktionsmengen sowie für jegliches Design und Größe von Baugruppen. Durch die Anordnung der beiden Prozesskammern übereinander kann diese Batch-Anlage auch in kleinsten Fertigungen aufgestellt werden. Die Konzeption als Batch-Anlagen ermöglicht eine Inselfertigung. Auf diese Weise kann die Anlage von unterschiedlichsten Fertigungsplätzen aus beschickt werden.

Mit der patentierten Multi Vacuum Technologie werden Lunker (Voids) in Lötstellen reduziert und Lunkerraten <1% erreicht. Das im Prozess zuschaltbare Vakuummodul (Option) ist außerhalb des Lötbereichs angeordnet (Clean Vacuum Technologie) und dadurch äußerst wartungsarm.

mehr erfahren

Die zwei Varianten

VP800

Aufgrund der sehr kompakten Bauweise besonders geeignet für Anwender, die Applikationen mit häufig wechselnden Produkten im Kleinserienbereich verarbeiten. Durch die universellen Einsatzmöglichkeiten können die Anlagen auch sehr gut im Prototyping und Labor sowie für Verfahrensqualifikationen verwendet werden.

Werkstückträgerformat

610 x 460 mm

Anschlussspannung

400V/3/N/PE- 50 Hz/60 Hz

Durchschnitt. Energieverbrauch

1,8 kWh

Betriebsbereitschaft

ca. 30 min

Stufenlos einstellbarer Temperaturgradient durch sensorbasiertes Profilieren (Sensor Based Profilierung ist im Vakuum-Betrieb deaktiviert)

Sauerstofffreier Vorwärm- und Lötprozess

Automatische Erkennung der Peaktemperatur garantiert sicheren und vollständig abgeschlossenen Lötprozess

Bleihaltige Anwendungen können in bleifreier Prozessumgebung gelötet werden (nicht im Vakuum-Betrieb)

VP800 vacuum

Optional kann die Anlage mit der patentierten Multi Vacuum Technologie ausgestattet werden. Ein im Prozess zuschaltbares Vakuummodul reduziert die Lunker (Voids) in den Lötstellen und ist dabei äußerst wartungsarm. Das Vakuummodul kann nachgerüstet werden.

Werkstückträgerformat

480 x 295 mm

Anschlussspannung

400V/3/N/PE- 50 Hz/60 Hz

Energieverbrauch

2,2 kWh

Betriebsbereitschaft

ca. 60 min

... und zusätzlich in der Vakuumausführung noch

Einstellbares Vakuum garantiert optimale, lunkerfreie Lötstellen

Einfache Zu- und Abschaltung des Vakuumprozesses gewährleistet maximale Flexibiltät in der Fertigung

Das kompakte Technikmodul ermöglicht platzsparende Aufstellung

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Unsere VP800 - Stand-Alone Systeme für Kleinserie, Prototyping und Labor

Downloads

Datenblatt der VP800 / VP800 vacuum

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

ASSCON VP800 Dampfphasenlötsystem